INSELKÄSEREI
Schaukäserei. Glaskunst.Vinothek

Der Käser


"Als Bub schon war ich in den Sommerferien am liebsten auf der Alm; anstatt lange zu schlafen, habe ich gerne geholfen beim Kühe holen, Melken und Käse machen. Ich habe die Tiere gehütet und  den Stall ausgemistet, was mir immer weitaus mehr Spaß gemacht, als lange im Bett zu liegen. Ich wollte etwas vom Tag haben, den Sonnenaufgang sehen, frische Luft atmen - und fand auf der Alm meine Berufung. So ist es dann gekommen, dass ich gleich direkt nach der Schulzeit auf einer Alp den Senn-Kurs absolviert habe, um dann als Senn selbständig eine Alp zu führen. Wir sind im Kurs eine Gruppe von ca. 60 Teilnehmern gewesen; ich war der Jüngste im Seminar und durfte anschließend die größte Alp verwalten."

Steffen Schultze lebt seit 2001 in Usedom-Welzin auf der Insel Usedom. Er absolvierte eine dreijährige Ausbildung zum Käser am Milchwirtschaftlichen Forschungs- und Bildungszentrum Grangeneuve im Kanton Fribourg und besuchte die Berufschule Wil und Rapperswil im Kanton St.Gallen in der Schweiz.


Gelernt ist gelernt

Berufsbegleitende Mitarbeit in verschiedenen Käsereien (Produktion von u.a. Appenzeller, Emmentaler und Le Chaux-d´Abel). Führung der Käserei «Laiterie-Fromagérie Chevroux» (Hersteller Gruyère Käse) am Lac de Neuchâtel.

Erfahren

Weitere praktische Berufserfahrung erwarb er als Senn (verantwortlicher Leiter und Käsehersteller) auf mehreren Almen in den Schweizer Alpen. Pro Saison Herstellung von ca. 20t Bündner Alpkäse.

Direkt nach der Zeit auf der Alp startete Steffen Schultze die Vollausbildung zum Käser in der Schweiz, um anschließend in Deutschland eine Käserei aufzubauen, die für herzhaften Käse sorgt, welcher von Genießern kräftiger Geschmacksnuancen überaus geschätzt wird. Steffen Schultze ist eine Prägung schmackhafter und kräuterreicher Käseprodukte wichtig, um der dominierenden Milde auf dem heimischen Käsemarkt eine würzige, intensive, und vollmundige Note hinzuzufügen. Seine Käse besitzen einen kräftigen Charakter, der überzeugt!